Mountainbike 24-Stunden-Rennen Filme
Die Bilder 2015

Filme 2015

NUN SIND 2 FILME ONLINE


Wir freuen uns über die 2 zur Verfügung gestellten Filme.
24h Mountainbike RennenViel Spaß beim Anschauen.

Weitere Bilder-Pakete !

Wir bitten um Euer Verständnis, das nicht jedes Bild einzeln heruntergeladen werden kann. Wir haben Datenpakete bzw. Bilderpakete gepackt, da manche Fotografen/innen durchgängig fotografiert und damit einige Fahrer/innen mehrmals "drauf sind".

An dieser Stelle nochmal ein dickes Dankeschön an die ehrenamlichen Fotografen/innen und die gratis zur Verfügung gestellten Bilder. DANKE.

Die insgesamt ca. 1.315 Bilder sind in einer guten und großen Auflösung !
Sie stehen zum kostenlosen Download bereit...
... das sind ca. 3.210 MegaByte Bilder !

Neue Bilder mit Download-Link

NEUE Bilder sind eingetroffen und werden gerade hochgeladen.
Die Bilder stehen Euch und uns kostenlos zur Verfügung !
Vielen Dank an die fleißigen Fotografen - das ist nicht selbstverständlich !!!!

Die Bilder stellen wir Euch gleichzeitig auch zum Download bereit.

Der Film wird uns nächste Woche zur Verfügung gestellt werden und wird dann sofort online sein....

Wie ihr wisst - machen wir das fast alle ehrenamtlich, daher dauert
es eben ein wenig länger - da dies nicht während der Arbeitszeit - sondern nur in der "ehrenamtlichen Freizeit" möglich ist. Danke für euer Verständnis.

Weiterhin ein schönes sonniges Wochenende

Eine andere Art der Ansicht

Photo punktgenau hat uns ein paar 360 Grad Panoramen gesponsored.

Welche eine schöne Aktion: Opens external link in new windowEinfach mal anklicken.

DANKE !!!! ES WAR TOLL !!!!

.... Alles ohne großartige Verletzungen und Schäden...
Weitere Infos, Bilder und Details zum Rennen 2015 folgt in ein paar Tagen....

Wir bitten um Verständnis.

Zeiten und Urkunden

Die Zeiten und Urkunden können selbstverständlich angeschaut und herunter geladen werden.

Mit folgendem Link: Opens external link in new windowErgebnis

Schreibt uns !

Wir möchten gerne wissen, was ihr uns noch zum
DRIEDROFER MOUNTAINBIKE
24-Stunden-Rennen 2015
zu sagen habt.

Ob Teilnehmer oder Besucher,
Lob oder Kritik: wir sind für alles offen.
Danke !

Wenn Ihr auf Opens external link in new windowFacebook posten wollt, einfach klicken.
Oder schreibt uns eine E-Mail an info@driedorf-aktiv.de.

---

Die ersten Stimmen:

----####----

Hallo Veranstaltungsteam,

ich war das erste Mal am Start und bin begeistert.

Was hat mir gefallen:

  • Eine anspruchsvolle Strecke mit Uphill, Trail und Tempo bolzen - für jeden was dabei
  • Die Verpflegung war ausgeglichen und nicht zu zuckerlastig.
  • Freundliche Team/Helfer
  • Gute Sanitäreeinrichtungen
  • Sehr gute Markierung von Gefahrstellen auf der Strecke
  • Schöner Trail und perfekte Anliegerkurven im Zielbereich

Was hat mir nicht gefallen:

  • -

Nochmals vielen Dank für die schöne Veranstaltung.

Sportliche Grüße

Dirk

----####----

Hallo Driedorf-Aktiv,

Wir vom 2er-Team STOTZ-Bikes Ewersbach waren zum 2. Mal dabei und es ist euch gelungen das Event nochmals zu verbessern.

Es gibt von uns, unseren Betreuern und Besuchern ausschließlich Lob und Begeisterung zu hören.

Danke für dieses tolle Erlebnis an:

- das Organisationsteam, Rettungssanitäter und Feuerwehr, Streckenposten, Platzeinweiser, Reinigungskräfte, Verpfleger......u.s.w. .....und schließlich auch euren Kommunalpolitikern und Sponsoren, die diese Veranstaltung unterstützen (sorry wenn ich welche vergessen habe).

Die Strecke war erstklassig und bestens präpariert, immer waren Ansprechpartner da, die Verpflegung war super !

Die gesamte Atmosphäre war herzlich, familiär und campingplatzlike.

Trotzdem habt ihr es geschafft, das Rennen fehlerfrei und profihaft zu organisieren und abzuwickeln.

Danke nochmals,

bis (leider erst) 2017,

Gruß an Alle,

Maik

----####----

Hallo,
erst mal Gratulation. Das erste Rennen hab ich mitgemacht und nun das 2te.
Es war deutlich schöner und besser und alle Teilnehmer begeistert.
Dazu der wesentlich verbesserte Singletrail war nun auch
für alle fahrbar.
Und dann das tolle Wetter.
Nun auch Urkunden.
Danke an alle.

Eine Bitte: Unser Teamname ist statt Die Kettenrassler vom Junkernschloss leicht verfälscht in Junkernschloa.
Wenn ihr das noch richten könnt?
Sieht in den Listen und Urkunden etwas komisch aus.
Vorschläge:
Einrichten von Altersklassen (zum Vergleich wo man steht)
Die Ballonbrennernicht so eng stellen, es war nochbei den Zuschauern sehr heiß.
Schildert den Kurs als MTB Kurs für die Touristen aus.
Beim nächsten Rennen den Übergang von der Schotterrampe auf den oberen Asphaltweg öfters kehren während des Rennens, man rutscht aufdem rollenden Splitt schnell weg.
Nochmals Dank an alle, es war klasse.
Mit fröhlichem Gruß
Uwe S., Driedorf

----####----

Eine Sehr schöne und Gute Organiesirte Veranstaltung, mir hat leider die Richtige Verpflegung gefehlt. Das heist, Energie Riegel, Äpfel, und isotonische getränkte. Schön wäre es gewesen, gerade für die Einzelfahrer wenn es einen Verpflegungsstand an der Strecke gegeben hätte. Die Ziel Einfahrt hätte man gerne kommentieren dürfen. Aber der Hammer war ja der Selbst gebastelte Pokal aus Holz. Habe wirklich nichts gegen was selbst gebasteltes aber dann schon mit etwas Einfall reichem, Vielleicht was, was mit dem Bike zu tun hat. Vor allem wenn man sich überlegt was Mann an Startgeld Abdrückt und wie viele Sponsoren beteiligt waren. Aber Ich Denke so Kleinigkeiten können noch folgen. Will auch nicht alles schlecht reden, die Veranstaltung hat mich schon an der einfahrt auf den Platz Überrascht. Alles sehr gut koordiniert und strukturiert. Viele Helfer und alle sehr nett, bis tief in die Nacht hinein. Schöne Strecke super Trail. Viele nette Sportler und so vernünftig. Hat mir echt Gut Gefallen und werde in Zwei Jahren versuchen den 3. Platz zu topen. Gruß Michael Team LavaBike

----####----

Danke für Eure Stimmen!

Gestartet !

Pünktlich um 13.00 Uhr sind die Mountainbiker gestartet.
Jetzt heißt es durchhalten: "Macht es zu Eurem Ziel"

Wir wünschen allen eine GUTE FAHRT und VIEL SPASS !

Mountainbike-Events der Superlative

Bericht zu unserem Opens external link in new windowMountainbike-Rennen veröffentlicht.

Über 355 Starter haben sich 2015 angemeldet.


Die Listen sind aktualisiert: 27 Einzelfahrer, 3 Einzelstarterinnen und 69 Mountainbike-Teams (bestehend aus 2-er, 4-er und 8-er Teams) starten am kommenden Wochenende beim 24-Stunden-Rennen. Somit sind theoretisch ständig 99 Mountainbiker auf der Strecke.

Anfahrt: "Zur Hassel 24, 35759 Driedorf" fürs Navigationsgerät.
Das Fahrerlager erstreckt sich wieder vom Sportplatz in Driedorf, der Sporthalle bis hin zu Start/Ziel bzw. der Wechselzone an der Wäller Hütte.


Über 150 Helfer haben sich zur Unterstützung angemeldet, damit die Rund um Betreuung im Verpflegungszelt und an der Strecke gewährleistet ist. DRK und weitere Freiwillige sorgen am Single-Trail für bestmögliche Sicherheit zu jeder Zeit.

Freitag, den 26. Juni 2015

Der Einzug ins Fahrerlager ist ab 13.00 Uhr möglich
Streckenbesichtigung 16.00 bis 18.00 Uhr (kein Training)
Anmeldung für Fahrer 16.30 bis 18.30 Uhr
Fahrer- und Besucher-Fete 19.00 bis 23.00 Uhr


Von 19.00 bis 23.00 Uhr ist die Fahrer- und Besucher-Fete geplant. Alle sind herzlich eingeladen mit den Teilnehmern in das Event-Wochenende mit lockerer Musik, frisch gegrilltem und erfrischenden Getränken an der Wäller Hütte zu starten.

Samstag, den 27. Juni 2015

Der Einzug ins Fahrerlager ist von 8.00 bis 10.00 Uhr möglich
Training und Streckenbesichtigung 10.00 bis 11.30 Uhr
Anmeldung für Fahrer 8.00 bis 11.00 Uhr

Achtung: Anwesenheitspflicht
Fahrerbesprechung 11.30 - 12.00 Uhr


Der Samstag beginnt mit Anreise, Training der Teilnehmer und Fahrerbesprechung bevor um 12.30 Uhr die offizielle Eröffnung erfolgt. Der Massenstart mit diesmal 99 Mountainbikern ist wieder um Punkt 13.00 Uhr. Dann heißt es Durchhaltevermögen zeigen - 24-Stunden lang den Rundkurs bewältigen.

DJ Torti sorgt mit Musik für gute Stimmung. Die vielen freiwilligen Helfer und Streckenposten werden ebenso wie die Zuschauer alle Mountainbiker an der Strecke wieder kräftig unterstützen. Einige Fan-Clubs reisen mit den Fahrern an, es werden rund 520 Personen erwartet. Ein 24-Stunden-Fahrrad-Service ist natürlich direkt vor Ort. Zieleinfahrt ist am Sonntag, den 28. Juni um 13.00 Uhr. Danach erfolgt die Siegerehrung und die Teilnehmer-Tombolaverlosung.

Wir als ORGA-Team sind überzeugt, nach dem großartigen Erfolg der vergangen Jahre und dem Ziel, den Jugendlichen in der Großgemeinde Driedorf etwas gutes zu tun, dass man mit dem Erlös aus diesem Rennen erneut etwas "auf die Beine stellen" kann. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei zahlreichen "privaten Kuchenbäckern", Helfern und Sponsoren.

In diesem Jahr können die Besucher wieder neben herzhaften Essen und Trinken am Samstag und Sonntag auch Kaffee und die selbsgebackenen Kuchen "für den guten Zweck" verköstigen.

Neue Perspektiven


In diesem Jahr werden wir erstmals das Geschehen und das Event "von Oben" mit einer Drohne aufnehem und filmen. Wir weisen darauf hin, dass die Aufnahmen nur für interne Planungsmaßnahmen sowie Werbezwecke genutzt werden. Wir versichern eine moralisch einwandfreie Nutzung der Aufnahmen.

Ballon-glühen abgesagt


Leider muss das Ballon-glühen am Freitag ausfallen. Neuste EU-Richtlinien, die auf Landesebene angewendet werden müssen, verursachen einen zu großen Bürokratieaufwand. Die zu beachtenden Sicherheitsmaßnahmen und Absperrungen hin zu den Zuschauern verhindern die Atmosphäre und die Stimmung eines Ballon-glühen; die Richtlinien nur ausgerichtet auf Sicherheit, lassen es nicht zu das Ballon-glühen zu genießen.

Daher haben wir uns im ORGA-Team LEDIER gegen diesen Programmpunkt entscheiden müssen.

Wir werden dennoch für Gemütlichkeit bei der Fahrer-Besucher-Fete sorgen.

Nur noch wenige Tage


Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Die letzten Planungsmaßnahmen sind im gange. Die Planung der Fahrerlager nehmen Gestalt an. Wir werden Euch aber nicht mehr einzeln auf Eure Wünsche antworten. Wir versuchen unser bestes. Am Tag der Anreise werdet Ihr Eure Zuteilung zum Campen und Abstellen der Fahrzeuge erhalten.

Für´s Navigationsgerät: Zur Hassel 24, 35759 Driedorf

Wir werden Euch mit Schildern und vielen netten Menschen herzlich willkommen heißen und zum richtigen Platz lotsen.

BITTE vergesst nicht die Unterschriftsblätter ausgefüllt und unterschrieben bei der ANMELDUNG VORORT abzugeben. Denn nur so bekommt Ihr Eure Starterlaubnis und Startnummer.

Hier findet ihr noch einmal die Links zum Download der PDFs
Teilnehmerbedingungen Teilnehmerbedingungen (48 kb)
Unterschriftenblatt Unterschriftsblatt (165 kb)

Voraussetzung zum Darstellen der PDFs ist der Opens external link in new window kostenlose Acrobat Reader.

Freitag, den 26. Juni 2015

Der Einzug ins Fahrerlager ist ab 13.00 Uhr möglich
Streckenbesichtigung 16.00 bis 18.00 Uhr (kein Training)
Anmeldung für Fahrer 16.30 bis 18.30 Uhr
Fahrer- und Besucher-Fete 19.00 bis 23.00 Uhr


Wir freuen uns auf Euch!
Das ORGA-Team und alle Helfer

PS: Bleibt verletzungsfrei !!! Bis zum 24-Stunden-Rennen und auch danach !!!

Offizielle Eröffnung des Bike-Parkours


Am Samstag, den 30. Mai findet um 11.00 Uhr die offizielle Eröffnung des Bike-Parkours in der Stadionstraße, 35759 Driedorf statt.

Nach mehreren Arbeitseinsätzen sind nun die wichtigsten Sprünge, Landungen, Anlieger und der Pump-Track betriebsbereit. Die finanziellen Mittel wurden komplett durch das DRIEDORFER MOUNTAINBIKE 24-Stunden-Rennen bereit gestellt. Wir freuen uns, das wir bisher schon viel geschafft haben. Weitere Arbeitseinsätze und neue Streckenelemente sind bereits in Planung.

Nun wollen wir gemeinsam mit den fleißigen Jugendlichen, allen Unterstützen und Interessierten ein wenig grillen, etwas trinken und natürlich die Strecke "in action" erleben. Hinweis: es besteht Helmpflicht, wer den Bike-Parkour befahren möchte!

Es lädt ein die Gemeinde Driedorf
das ORGA-Team des DRIEDORFER MOUNTAINBIKE 24-Stunden-Rennens
und die AG DRIEDORF 2025 Soziales

Helfer gesucht !

Das 3. DRIEDORFER MOUNTAINBIKE 24-Stunden-Rennen findet bald statt. Dazu benötigen wir - wie bei den vorherigen Rennen auch - fleißige und motivierte Helfer. Beim letzten Rennen waren wir ein Team von über 100 Menschen, die ehrenamtlich und mit viel Freude das Event gemeistert haben. Wir suchen Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Verbände, die sich engagieren möchten.


Aufbau- und Abbau-Helfer (mehrmals ca 2 bis 3 Stunden)

Wer Lust und Kraft hat ein wenig mit anzupacken, ist gerne beim
Aufbau des Events dabei. Es gilt das Verpflegungszelt, den
Start-/Zielbereich und die Fahrerlager vorzubereiten.
Die Arbeiten finden in der Zeit von Dienstag (23.06) bis Samstag (27.06)
und nach noch zu vereinbarten Zeiten statt: wahrscheinich ab 16.00 Uhr.
Am Sonntag und Montag wird das Eventgelände wieder abgebaut.

Platzeinweiser (ca 2 bis 2,5 Stunden)

Am Freitag von 13.00 bis 18.00 Uhr und Samstag von 8.00 bis 10.30 Uhr
werden noch Helfer für das Einweisen der ankommenden Fahrer mit deren
Wohnwagen und Zelten benötigt.
Anhand des vorgefertigten Fahrerlagerplans werden die Teams entsprechend
an den Platz verwiesen. Es gibt sitzende/stehende Tätigkeiten sowie bewegliche Posten.

Streckenposten (ca 1,5 bis 2,5 Stunden)
Du bist die Aufsicht an wichtigen Streckenpunkten und achtest in Deinem Dienst
auf stets freie Fahrt.
Bei einem Unfall rufst Du Hilfe. Die Tätigkeit findet im Sitzen statt.

Verpflegungszelt (ca 2 bis 2,5 Stunden)

Die Rennfahrer/innen werden während der 24-Stunden mit Kuchen, Obst und Getränken versorgt. Dies geschieht als Selbstbedienung im Verpflegungszelt. Für den Nachschub und das Bereitstellen von Essen und Getränken sowie etwas vernünftig herrichten wirst Du gebraucht.
Die Tätigkeit findet hauptsächlich im Sitzen und im Stehen statt.


Du solltest mindestens 16 Jahre alt sein, Dein dienst würde dann mit einem Erwachsenen stattfinden. Für manche Tätigkeiten und Uhrzeiten musst Du über 18 Jahre alt sein. Den teilnehmenden Helfern möchten wir uns natürlich auch in diesem Jahr wieder nach dem 24-Stunden-Rennen erkenntlich zeigen. Genaueres können wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen, aber wir sind bereits in Gesprächen innerhalb des Organisationsausschuss.

Anmeldungen bitte telefonisch unter 02775 - 95 42 -0
oder via E-Mail: Opens window for sending emailanmeldung@driedorf-aktiv.de

Vorfreude !

Das wird wieder ein tolles Event !
Wir freuen uns auf Euch: Teilnehmer, Helfer und Besucher.

Das ORGA-Team

 
 
 
 
 
Start-Ziel-Durchfahrt mit Red Bull Bogen

RED BULL ist wieder am Start

Wir freuen uns wieder RED BULL Deutschland als Unterstützer beim 24-Stunden-Rennen in diesem Jahr willkommen zu heißen.

Der 8-Meter breite Bogen wird den Start-Ziel-Bereich markieren. Ebenso werden kostenlose Getränke für die Fahrer bereit gestellt.

An dieser Stelle auch vielen Dank im Voraus für die Unterstützung der neuen und wiederkehrenden Sponsoren.

Neue 24h MTB Driedorf Videos online auf YouTube

Bei YouTube wurden zwei weitere Filme vom Driedorfer Mountainbike 24-Stunden-Rennen 2013 eingestellt.

Martin Scharfe
http://www.youtube.com/watch?v=nJyg5IsuKBE

Silas Koch
http://www.youtube.com/watch?v=CTuXnR0prNU


Das Orga-Team sagt Danke (!) für die emotionalen und tollen Eindrücke, die ihr in den Videos zum 24h Rennen 2013 zusammen geschnitten habt bzw. durchfahren habt.

Unser Tipp: absolut sehenswert !!!

24-Stunden Fahrrad-Service

Schneider Sports Herborn SCHNEIDER SPORTS aus Herborn - Ihr Spezialist für Radsport, Bergsport, Treking, Nordic Walking - bietet den Teilnehmern wieder während des 24-Stunden-Rennens einen Fahrrad-Service an. Sie sind nahe der Wechselzone zu finden.
"DANKE für den tollen Einsatz", sagt schon mal vorab das Organisations-Team.